Kopfhaut Sun-Liquid

Kopfhaut Sun-Liquid

14,99 €190 ml

UVP, 100 ml = 7,89 € inkl. MwSt. & ggf. zzgl. Versand

Schützt vor Kopfhaut-Sonnenbrand

  • Mit Lichtschutzfaktor 15
  • Leicht verteilbar, zieht schnell ein
  • Fettet nicht, wie viele Sonnen-Cremes
  • Auch für Sportler geeignet
  • Alpecin-Coffein beugt erblich bedingtem Haarausfall vor

Erhältlich in Drogerieabteilungen in Ihrer Nähe

Schutz vor Kopfhaut Sonnenbrand. Und erblich bedingtem Haarausfall

Risiko Kopfhaut-Sonnenbrand!

Verbringt man ungeschützt Zeit in der Sonne, kann Sonnenbrand entstehen. Bestimmte Körperstellen sind dabei besonders gefährdet. Trifft die UV-Strahlung von oben direkt auf die Haut – so wie auch auf die Kopfhaut – ist die Gefahr für Sonnenbrand groß.

Männer mit lichtem, dünnem Haar sind davon besonders betroffen.

Auch ein Problem vieler Sportler!

Nicht nur am Strand – bei allen Aktivitäten im Freien besteht die Gefahr von Kopfhaut-Sonnenbrand. Das gilt besonders auch für Sportler, die draußen trainieren. Übliche Sonnen-Cremes sind häufig zu fettig und können weiße Rückstände hinterlassen.

Ein Sonnenschutz-Liquid speziell für die Kopfhaut:

Das Alpecin Kopfhaut Sun-Liquid wurde für einen effektiven Sonnenschutz auf der Kopfhaut entwickelt.

  • Ausgewogener UVA/UVB-Schutz mit LSF 15
  • Als Liquid leicht verteilbar und einfach zu dosieren
  • Zieht schnell ein und fettet nicht wie viele SonnenCremes
  • Auch für Sportler geeignet
  • Zusätzlich beugt Alpecin Coffein erblich bedingtem Haarausfall vor
  • Speziell für Männer mit lichtem Haar oder Glatze

Ist man der Sonne ausgesetzt, sollte man vorher rechtzeitig und ausreichend Sonnenschutz auftragen.

Alcohol Denat., Ethylhexyl Methoxycinnamate, C12-15 Alkyl Benzoate, Cyclopentasiloxane, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Acrylates/Octylacrylamide Copolymer, Aqua, Cyclohexasiloxane, Octocrylene, Tocopheryl Acetate, Parfum, Caffeine, Niacinamide, Limonene, Zinc Chloride, BHT.

(Unverbindliche Information. Achten Sie bitte auf die Inhaltsstoffangaben der Verpackung.)

Anwendung

Mit der Flaschenöffnung direkt auf die Kopfhaut auftragen. Die Öffnung ist so konzipiert, dass eine ausreichende Menge auf die Kopfhaut gelangt. Die Flasche senkrecht über die Kopfhaut führen und das Liquid anschließend einmassieren. Das Haar kann wie gewohnt gestylt werden.

Das Liquid ist so entwickelt worden, dass es sich auf der Kopfhaut leicht verteilen lässt und schnell einzieht. Dadurch wird sichergestellt, dass der Sonnenschutz auf der Kopfhaut gleichmäßig verbleibt und seine Wirkung entfalten kann.

  • Intensive Mittagssonne vermeiden
  • Tragen Sie bei starker und längerer Sonneneinstrahlung ggf. zusätzlich eine Kopfbedeckung
  • Vor dem Sonnen auftragen
  • Mehrfach und großzügig auftragen, um den Lichtschutz aufrechtzuerhalten, insbesondere nach dem Schwitzen, Schwimmen und Abtrocknen
  • Geringe Auftragsmengen reduzieren die Schutzleistung erheblich
  • Intensives Sonnenbaden stellt ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko dar, auch bei Nutzung von Sonnenschutzprodukten
  • Auch Sonnenschutzmittel mit hohen Lichtschutzfaktoren bieten keinen vollständigen Schutz vor UV-Strahlen
  • Nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren
Michael Ehrenreich, 44

Michael Ehrenreich, 44

„Bei mir hat das Liquid gut gewirkt. In den fünf heißen Tagen beim RUSH hatte ich keine Probleme – auch ohne Helmunterzieher. Besonders gut finde ich, wie das Liquid nach dem Auftragen den Kopf kühlt.“

Foto: ©TheRush/Ole Zimmer

Christoph Härer, 47

Christoph Härer, 47

„Ein paar Haare habe ich ja noch. Vor allem nach dem Sport ist es klasse, wenn das Alpecin Kopfhaut Sun-Liquid nicht die Frisur verklebt. Kurz nach dem Auftragen ist es, als sei nichts gewesen.“

Foto: ©TheRush/Ole Zimmer

Herrmann Schuster, 67

Herrmann Schuster, 67

„Ich habe das Liquid ausprobiert. Hat mit gut gefallen. Auch wenn man in langen Anstiegen richtig schwitzt, geht nichts ins Auge.“

Foto: ©TheRush/Ole Zimmer

Hannes Laister, 50

Hannes Laister, 50

„Die gelbe Flasche ist super. Wenn es sehr heiß ist nehme ich das Liquid auch für den Nacken und die Stirn. Das bleibt auch am Berg da, wo es hin soll und schützt.“

Foto: ©TheRush/Ole Zimmer

Heribert Entacher, 44

Heribert Entacher, 44

„Funktioniert super und klebt nicht in den Haaren. Für lange Touren hätte ich gern eine kleine Flasche, die man leicht in der Trikottasche verstauen kann.“

Foto: ©TheRush/Ole Zimmer

Thomas Riegler, 55

Thomas Riegler, 55

„Normalerweise kann ich Sonnencremes unter dem Helm nicht ausstehen. Aber das Liquid ist nicht zu spüren. Und einen roten Kopf hatte ich auch nicht.“

Foto: ©TheRush/Ole Zimmer

Hans-Peter Kreidl, 45

Hans-Peter Kreidl, 45

„Das Kopfhaut Sun Liquid von Alpecin ist ist eine echte Hilfe. Nichts klebt, nichts zerläuft, nichts brennt an.“

Foto: ©TheRush/Ole Zimmer