Ist eine Kopfhautmassage mit Kaffee gegen Haarausfall sinnvoll?

Das Coffein aus dem Kaffee ist nicht in der Lage, in die Kopfhaut bzw. in den Haarfollikel einzudringen. Dazu ist eine spezielle Trägergrundlage (Galenik) notwendig, die die Wirkstoffe an die Stelle transportiert, an der sie ihre Wirkung entfalten können.

Hilft Alpecin wirklich gegen Haarausfall?

Die speziell von der Dr. Wolff-Forschung entwickelte Galenik der Alpecin-Produkte transportiert das Coffein bis in die Haarfollikel, wo es die Haarwurzel nachweislich stimuliert. Die Wirksamkeit ist in den folgenden Studien belegt worden.

Zurück zur Übersicht