Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.OK
Alpecin

Doppel Effekt Coffein-Shampoo

Alpecin

Doppel Effekt Coffein-Shampoo

Gegen Haarausfall und Schuppen

200 ml 7,29 €

100 ml = 3,65 €
inkl. MwSt. & zzgl. Versand

Jetzt online bestellen

Shampoo gegen Schuppen und erblich bedingten Haarausfall

Warum Doppel Effekt?

Haarausfall und Schuppen – die beiden häufigsten Kopfhaut-Probleme, die den Mann betreffen.

Als Haarpflege speziell für Männer hat die Dr. Wolff-Forschung das Alpecin Doppel Effekt Coffein-Shampoo entwickelt, das beiden Problemen gleichzeitig entgegenwirkt.

1. Effekt: Gründlich gegen Schuppen

Das Doppel Effekt Coffein-Shampoo löst im ersten Schritt die verkrusteten Hornzellen und befreit die Kopfhaut gründlich von Schuppen. Die Kombination der beiden wirksamen Antischuppenstoffe Salicylsäure und Piroctone Olamine ist ein aus dermatologischer Sicht empfehlenswerter Komplex, weil alle dermatologisch relevanten Aspekte der kosmetischen Schuppenbildung berücksichtigt werden:

  • Schonende Schuppenablösung
  • Antientzündliche Wirkung
  • Antioxidative Wirkung, d.h. Verbesserung der Widerstandskraft
  • Antimikrobielle Eigenschaften

Diese Kombination wurde bislang überwiegend in Apotheken-Produkten als dermatologisch basierte Anti-Schuppenlösung eingesetzt. Sie ermöglicht eine präzise und sanfte Micro-Schälung (Micro-Exfoliation) und mindert das Kopfhautjucken.

Illustration Wirkung Alpecin Doppel Effekt Coffein-Shampoo

2. Effekt: Erblich bedingtem Haarausfall vorbeugen

Durch das Befreien der Kopfhaut von Schuppen ist der Weg frei für den Coffein-Complex. Alpecin Doppel Effekt Coffein-Shampoo enthält hochdosiertes Coffein, das während der Haarwäsche bis in die Haarwurzeln eindringt. Es ist nach nur 120 Sekunden Einwirkzeit nachweisbar. In der Haarwurzel bildet der Wirkstoff ein 24-Stunden-Depot und schützt so die Haarwurzel vor dem vorzeitigen Einschlafen – erblich bedingtem Haarausfall wird so vorgebeugt.

Hinweis für Leistungssportler

Alpecin-Coffein kann im Haarfollikel nachgewiesen werden.

Inhaltsstoffe

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Laureth-2, Disodium Laureth Sulfosuccinate, Sodium Lauroyl Glutamate, Panthenol, Caffeine, Parfum, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, Hydrolyzed Wheat Protein, Salicylic Acid, Sodium Chloride, Sodium Citrate, Piroctone Olamine, Potassium Sorbate, Citric Acid, Polyquaternium-7, Menthol, Sodium Benzoate, Zinc PCA, Niacinamide, Limonene, Tetrasodium Etidronate, Phenoxyethanol, Methylparaben, Propylparaben, CI 60730.

(Unverbindliche Information. Achten Sie bitte auf die Inhaltsstoffangaben der Verpackung.)

Besondere Wirkstoffe

Salicylsäure wirkt antimikrobiell, stärkt die Widerstandskraft der Kopfhaut und löst schonend die oberste Schuppenschicht ab.
Piroctone Olamine wirkt antimikrobiell und wirkt erneuter Schuppenbildung auf der Kopfhaut entgegen.
Der Coffein-Complex aktiviert die Haarwurzeln, verlängert die Wachstumsphasen und verbessert das Haarwachstum.

Studien

Alpecin Doppel Effekt Coffein-Shampoo im Vergleich zur führenden Markt-Referenz im Anti-Schuppenbereich: Durchgeführt von Derma Consult Gesellschaft zur Prüfung von Dermatika

Caffeine improves barrier function in male skin: Conducted at the clinic and polyclinic for dermatology and venereology at the University of Hamburg-Eppendorf, Germany. J. M. Brandner, M. J. Behne, B. Huesing, I. Moll, Int. J. Cosmet. Sci. 2006, 28, 343–347. EP 1396261 B1.

Effect of caffeine and testosterone on the proliferation of human hair follicles in vitro: Conducted at the Clinic for Dermatology and Dermatologic Allergology of the Friedrich-Schiller-University Jena, Germany.
T. W. Fischer, U. C. Hipler, P. Elsner, Int. J. Dermatol. 2007, 46, 27–35.

Differential effects of caffeine on hair shaft elongation, matrix and outer root sheath keratinocyte proliferation, and transforming growth factor-b2/insulin-like growth factor-1-mediated regulation of the hair cycle in male and female human hair follicles in vitro: Conducted at the Institute for Dermatology at Lübeck University, Germany. T. W. Fischer, E. Herczeg-Lisztes, W. Funk, D. Zillikens, T. Bíró, R. Paus, Br. J. Dermatol. 2014, 171, 1031-1043.

 

Newsletter

Wissen, für was Alpecin gut ist – mit unserem Newsletter! E-Mail-Adresse eintragen und auf dem Laufenden bleiben (Abmeldung jederzeit möglich).