Die Wahrheit? Jeder zweite Mann leidet irgendwann unter Haarausfall. In 80% der Fälle ist dies auf eine erbliche Vorbelastung zurückzuführen.

Frühzeitig erblich bedingtem Haarausfall vorbeugen ist entscheidend um möglichst lange eine volle Haarpracht zu haben. Denn ist die Haarwurzel erschöpft, kann kein neues Haar mehr nachwachsen – auch nicht durch Alpecin.

Der Wirkstoff Coffein in Alpecin dringt bereits bei einer Einwirkzeit von 2 Minuten bis zur Haarwurzel vor. Die Haarwurzel wird aktiviert und so vor der Ursache von erblich bedingtem Haarausfall geschützt.

Das Coffein bleibt 24 Stunden an der Haarwurzel nachweisbar. Deshalb ist die tägliche Anwendung eines Coffein-Produktes unerlässlich um nachhaltig erblich bedingtem Haarausfall vorzubeugen.

Klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass bei täglicher Anwendung eines Alpecin Coffein-Produktes, man nach ca. 3 Monaten einen deutlichen Rückgang des Haarausfalls bemerkt.

Die Wirkung von Alpecin wurde durch unterschiedliche unabhängige Universitäten und Institute in Studien nachgewiesen. Durch Coffein kann erblich bedingtem Haarausfall vorgebeugt werden.

Das erste Alpecin-Produkte kam bereits 1930 auf den deutschen Markt. Alpecin war bereits damals eine bekannte Männermarke und setzt bis heute auf Qualität und Tradition.


Der Spezialist für Kopfhaut und Haar